Geschützte Dauerarbeitsplätze

Aufnahmeprozedere

 

Die Zuweisung von Klienten kann durch die Sozialämter, eine Institution, Angehörige, Beistände oder durch persönliche Initiative erfolgen.

 

Der Ablauf gestaltet sich wie folgt:

  • Administrative Abklärung auf Anspruch eines geschützten Arbeitsplatzes
  • Schriftliche Bewerbung des Kandidaten
  • Vorstellungsgespräch und Besichtigung des Betriebes 
  • Zwei Wochen Schnupperzeit
  • Auswertung und Aufnahmeentscheid

Aktuell

Sinn stiften im eigenen Land

Interview mit Stiftungsratspräsident Christian Böhm im Magazin Seesicht


IN DER SCHWEIZ IST DER SOZIAL- UND ARBEITSDRUCK HOCH, immer mehr Menschen fallen dem Stress zum Opfer, die Sozialwerke geraten zunehmend unter Druck.

ISO Zertifizierung 9001:2015


Abläufe und Strukturen stets auf der Höhe der Zeit

Rundgang durch die cb-Stiftung


Sie wollen wissen, wie es in den Räumlichkeiten unserer Stiftung aussieht? Dann schauen Sie sich unser Rundgang-Video an!

Events

Paprika ImmoGolf Charity Turnier


Was für ein toller Event! Wir blicken mit grossartigen Erinnerungen zurück an das Paprika ImmoGolf Charity Turnier zu Gunsten unserer cb-Stiftung vom 25. August 2021 und sagen HERZLICHEN DANK!